Sportler, Genießer und Familien herzlich Willkommen: Gleich hinter der Grenze zwischen Bayern und Tirol öffnet die Tiroler Zugspitz Arena ihre Pforten. Die Orte Ehrwald, Lermoos, Berwang, Bichlbach, Biberwier, Heiterwang am See, Lähn-Wengle und Namlos haben neue und abwechslungsreiche Aktivangebote für den Sommerurlaub im Programm. Dieses Jahr neu: Die Tiroler Zugspitz Arena hat ihre Trailrunning-Strecken ausgeweitet und bietet mit drei Rundkursen optimale Trainingsbedingungen für jedes Niveau. Statt zu Fuß auch auf zwei Rädern – Mountainbiker können die "beste Bike-Region Österreichs" auf über 100 markierten Touren mit einer Gesamtlänge von 4.330 Kilometern erkunden. Die Streckenplanung geht ganz einfach auf dem Online-Tourenportal von zu Hause aus. Auf Wanderwegen zu versteckten Gebirgsseen mit kristallklarem Wasser  erleben Gäste die Natur in ihrer ganzen Ursprünglichkeit. Wer sein Handicap verbessern möchte, kann auf dem 9-Loch-Platz des Tiroler Zugspitz Golf abschlagen. Er bietet Golfern einen herrlichen Blick auf das faszinierende Wettersteinmassiv. Damit der Sommerurlaub auch für die Kleinen zu einem ganz besonderen Erlebnis wird, gibt es in der Tiroler Zugspitz Arena ein spannendes Ferienprogramm für die ganze Familie. Kostengünstige Pauschalen und die mautfreie Anreise über die Autobahnen München – Garmisch-Partenkirchen oder Ulm – Füssen machen die Tiroler Zugspitz Arena zusätzlich attraktiv. Sommer-Highlight: Die traditionellen Bergfeuer zur Sommersonnenwende setzten am 21. Juni 2014 mit mehr als 10.000 Feuerstellen die Berge der Tiroler Zugspitz Arena in Flammen – und die Besucher ins Staunen.

Spannende Familienangebote, Wanderungen zu kristallklaren Gebirgsseen mit karibisch-blauem Wasser und über 100 Mountainbike-Touren machen die Tiroler Zugspitz Arena zur abwechslungsreichen Aktivregion. Dieses Jahr neu: Drei Trailrunning-Strecken in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsstufen

Mehr als 100 Touren bieten große Spielwiese für Mountainbiker

Je nach Kondition und Können wählen Biker aus mehr als 100 markierten Touren mit einer Gesamtlänge von 4.330 Kilometern und insgesamt mehr als 100.000 Höhenmetern. So können Genussradfahrer bei der Fahrt zum Heiterwanger See am Fuße der eindrucksvoll aufragenden Gipfel die Natur genießen, während Extrembiker auf der Freeride-Strecke am Grubigstein in Lermoos mit Sprungschanzen und Hindernissen neue sportliche Herausforderungen finden. Zusätzlich stehen eine anerkannte MTB-Guiding-Schule sowie verschiedene Verleih- und Servicestationen zur Verfügung. Seit 2012 ist die Tiroler Zugspitz Arena außerdem movelo-Region: Zehn Verleihstationen bieten E-Bikes an, sieben Wechselstationen sorgen für aufgeladene Akkus. Mit dem Allrounder in der sportlichen Variante, der Flyer S-Serie, sind selbst steile Bergtouren zu den schönsten Almen in der Region problemlos zu bewältigen.

Golfen mit Zugspitz Panorama

Golfer können in der Tiroler Zugspitz Arena ihr Handicap verbessern, wofür der 9-Loch-Platz des Tiroler Zugspitz Golf zwischen Ehrwald und Lermoos gute Bedingungen bietet. Vor dem imposanten Bergpanorama des Wettersteinmassivs, inmitten einer idyllischen Mooslandschaft, sorgen großzügig angelegte Spielbahnen dafür, dass präzise Putts sowie lange Drives auf der beleuchteten und beheizten Driving-Range umso leichter von der Hand gehen. Für alle Einsteiger gibt es jeden Sonntag von 15:30 bis 16:30 Uhr eine kostenlose Golf-Schnupperstunde mit dem Head Pro Patrick Mc Hugh. Die Ausrüstung (Schläger & Rangebälle) wird ebenfalls kostenlos vom Golfclub zur Verfügung gestellt.

Preise

Sehenswerstes

  • Neuschwanstein 41 km ist das berühmteste der Schlösser Ludwigs II. und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Es wird jährlich von weit mehr als 1,3 Millionen Touristen aufgesucht. Das oftmals als Märchenschloss bezeichnete Neuschwanstein kann besichtigt werden und ist nahezu ganzjährig für Besucher geöffnet. Die Architektur und Innenausstattung sind vom romantischen Eklektizismus des 19. Jahrhunderts geprägt, das Schloss gilt als ein Hauptwerk des Historismus.
  • Burgenwelt Ehrenberg 19 km Eintauchen in das Mittelalter! – „Dem Ritter auf der Spur“ Im Museum, übrigens ein Museum „zum Anfassen“, erhalten Erwachsene und Kinder einen spannenden Einblick in die Zeit der Ritter und Burgfräulein.
  • Die Alpentherme Ehrenberg 23 km inmitten der Naturparkregion Reutte/Tirol lädt bei jedem Wetter zu ausgiebigem Badevergnügen ein. Egal ob strahlender Sonnenschein oder schlechtes Wetter - hier gibt es jederzeit Badespaß für die ganze Familie und puren Saunagenuss ab 16 Jahren.
  • Königliche Kristall-Therme Schwangau 41 km
  • Entspannen Sie sich in den unterschiedlich temperierten Innen- und Außenbecken mit Wassertemperaturen von 32-36 °C und einem Solegehalt von 2,5 und 5%.
  • Genießen Sie eine Auszeit an der Poolbar im Hildegard-von-Bingen-Becken. Lassen Sie sich durch den Strömungskanal treiben oder von den Unterwassermassageliegen angenehm massieren. Hören Sie genüsslich Unterwassermusik während Sie im 12%-igen Sole-Außenbecken schweben wie im "Toten Meer". Bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt mit einem Besuch im Natronbecken wieder ins Gleichgewicht. Ein 420 qm großes Außenbecken befüllt mit "Granderwasser" bietet vom 1.3. bis 31.10. immer bis zum Einbruch der Dunkelheit Badevergnügen bei 30-32 °C.